Ausbildungs FAQ

Was ist das Mindestalter für die Segelflug-Schulung?
Was kostet die Segelflug-Ausbildung?
Wie lange dauert die Ausbildung?
Wann herrscht Schulungsbetrieb?
Kann ich einen Schnupperflug absolvieren, bevor ich mit der Schulung beginne?
Ich habe eine Brille/Kontaktlinsen. Gibt es bei der fliegerärztlichen Untersuchung damit Probleme?
Warum soll ich mich für die Segelfluggruppe Zürich entscheiden?
Welche Pflichten habe ich als Flugschüler in der SG Zürich?
Bin ich als Frau willkommen in der SG Zürich?
Ich möchte in der SG Zürich segelfliegen lernen. Was muss ich jetzt tun?

 

Was ist das Mindestalter für die Segelflug-Schulung?
Die Schulung kann man in der Schweiz mit 15 Jahren beginnen. Zur Erwerbung des Brevets muss man mindestens 16 Jahre alt sein. Nach oben gibt es keine Alterslimite. Man kann auch mit 50 oder mehr noch segelfliegen lernen. Segelfliegen ist ein Hobby für jedermann!


Was kostet die Segelflug-Ausbildung?
Segelfliegen ist bezahlbar. Es ist jedoch recht schwierig, verbindliche Angaben bezüglich Aufwand zu machen. Wer in der SGZ schult, muss mit rund Fr. 5000.-- bis Fr. 8000.-- bis zum Brevet rechnen, inklusive Theorie und Prüfungsgebühren.
Einen grossen Teil davon machen die Schleppkosten aus. Da man während der Schulung oft vier oder fünf Flüge pro Tag macht, sind diese während der Ausbildung höher als danach. Nach dem Erwerb des Brevets hat man in der Regel nur noch einen Schlepp pro Tag, wodurch die Schleppkosten stark sinken.
Alle unsere Fluglehrer arbeiten ehrenamtlich.
Genaueres entnimmst du auch unserer Tarifordnung für Schüler

 

Wie lange dauert die Ausbildung?
Das hängt sehr stark vom Einsatzwille und auch von der Begabung des Flugschülers ab. In der Regel ist es so, dass zwischen dem 30. und 40. Flug der erste Alleinflug stattfindet - ein echtes Erfolgserlebnis! Es folgen weitere 30 bis 40 Flüge bis zur praktischen Prüfung. Die Theoriekurse finden im Winter statt. Bei gutem Wetter und der Bereitschaft zügig voranzukommen, kann das Brevet innerhalb eines Jahres erworben werden. (Im Winter die Theorie und im darauf folgenden Sommer die Praxis).

 

Wann herrscht Schulungsbetrieb?
Grundsätzlich an jedem Wochenende von Anfangs April bis Ende Oktober, jeweils samstags und sonntags. Das Briefing ist um 10.00 Uhr, anschliessend kann bis zur Abenddämmerung geflogen werden. Es finden auch jedes Jahr zwei Schulungswochen statt. In diesen Wochen ist der Schulungsbetrieb auch an den Wochentagen gewährleistet.
Wer sich mit Fluglehrern und Schlepppiloten abspricht, kann mit ein wenig Organisation aber auch sonst unter der Woche schulen.

 

Kann ich einen Schnupperflug absolvieren, bevor ich mit der Schulung beginne?
Ja, innerhalb unseres Schulungsbetriebes. Ein Segelflug-Lernausweis ist im Gegensatz zu früher seit 2011 nicht mehr erforderlich. Vor dem 1. Soloflug ist aber das gesundheitliche Attest eines Fliegerarztes vorzuweisen.

 

Ich habe eine Brille/Kontaktlinsen. Gibt es bei der fliegerärztlichen Untersuchung damit Probleme?
Normalerweise ist dies überhaupt kein Problem. Es wird nur auf deinem Tauglichkeitszeugnis (Medical) vermerkt, ähnlich dem Führerschein, dass du während des Fliegens deine Brille/Kontaktlinsen tragen musst.

 

Warum soll ich mich für die Segelfluggruppe Zürich entscheiden?
Die Segelfluggruppe Zürich ist ein dynamischer Verein mit rund 60 Aktivmitgliedern. Unsere Fluglehrer sind motiviert und erfahren, unser Flugzeugpark ist sehr modern und gross. Verschiedene Vereinsanlässe schaffen neben dem Flugbetrieb ein freundschaftliches Ambiente. Bei uns in der SG Zürich darf sich jeder wohl fühlen. Ausserdem ist Buttwil einer der schönsten Flugplätze der Schweiz. Weitere Gründe gefällig?

 

Welche Pflichten habe ich als Flugschüler in der SG Zürich?
Mit der Pauschale ist das meiste abgeglichen. Du wirst zusätzlich für die Winterarbeiten an unseren Flugzeugen eingeteilt. Das sind rund zehn Arbeitsstunden in unserem Baulokal in Arni. Wenn du das Brevet hast, und Vollmitglied der SG Zürich bist, wirst du einen oder zwei Tage im Jahr als Flugdienstleiter eingeteilt.

 

Bin ich als Frau willkommen in der SG Zürich?
Selbstverständlich! Zwar sind bei uns, wie eigentlich in jeder anderen Segelfluggruppe auch, die Frauen in der Unterzahl, aber das darf sich gerne ändern! Wir haben einige sehr aktive Frauen in der SG Zürich, auch du bist herzlich willkommen!

 

Ich möchte in der SG Zürich segelfliegen lernen. Was muss ich jetzt tun?
Am besten, du meldest dich über unser Online-Formular an, oder bestellst ein Starterkit mit wahlweise 2 oder 5 Schnupperflügen. Du wirst die nötigen Unterlagen in Kürze erhalten. Du darfst aber auch gerne während unserem Flugbetrieb persönlich auf dem Flugplatz Buttwil vorbeikommen. An den Wochenenden sind wir am Pistenanfang 34