Lerne Segelfliegen bei der SG Zürich!

"Lautlos am Himmel schweben, wie ein Vogel durch die Luft gleiten und den Alltag unter sich zurücklassen. Im Einklang mit der Natur die eigenen Grenzen erfahren und die dritte Dimension hautnah erleben, das ist Segelflug."

Schulung

Praktische Ausbildung

Die praktische Grundausbildung findet mit den Fluglehrern der SG Zürich auf dem Flugplatz Buttwil statt. Geschult wird auf dem doppelsitzigen Segelflugzeug ASK21. Die notwendigen Alleinflüge werden danach auf dem Einsitzer ASK23 geflogen. Diese Segelflugzeuge haben sich in der Praxis bestens bewährt und sind weltweit beliebte Schulflugzeuge. Zudem sind wir im Besitze eines Motorsegelflugzeuges, welches wir für ausgedehnte Erkundungs- und Überlandflüge einsetzen. [mehr..]

Theorie

Unser Ausbildungsprogramm richtet sich nach den Weisungen und Richtlinien des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL). Dies stellt eine zielgerichtete, standardisierte Ausbildung sicher. Neben der praktischen Ausbildung im und um das Flugzeug wird das Absolvieren einer theoretischen Prüfung verlangt. Das notwendige Wissen dafür kann in einem Theoriekurs oder im Selbststudium erworben werden. Die Kurse finden jeweils in den Wintermonaten statt, auch die Segelfluggruppe Zürich führt jeweils einen Kurs durch. [mehr...]

Das Brevet

Die Ausbildung zum Segelflugpiloten wird mit dem Brevet abgeschlossen. Dies beinhaltet das Bestehen der Theorieprüfung und der praktischen Flugprüfung. Die Theorieprüfung muss vor der praktischen Prüfung bestanden sein. Ausserdem muss zum Erlangen des Brevets ein Strafregisterauszug, der nicht älter als drei Monate ist, vorgewiesen werden. Mit dem Brevet im Sack bist Du danach berechtigt, selbständig Segelflugzeuge zu fliegen.