"Vereinsflieger.de“ Was soll das?

Die SGZ hat sich entschieden die Plattform Vereinsflieger.de für die Administration einzusetzen.
Alle bisher im Mitgliederbereich vorhandenen Informationen sind nun auf dieser Plattform abrufbar.
Zusätzlich kommen schrittweise neue Funktionen dazu, wie Startlisten ansehen usw.

Und wie komme ich nun hinein?

Als erstes musst du ein Passwort anfordern. Dazu klickst du auf den entsprechenden Text unterhalb des Feldes „Anmelden“. Du wirst nun aufgefordert deine, in unserer alten Mitgliederliste angegebene, e-mail Adresse einzugeben. Danach erhältst du eine e-mail mit Informationen wie die Registrierung abzuschliessen ist.
Achtung: Hast du im vergangen Jahr deine e-mail Adresse geändert, kann es sein das bei Vereinsflieger.de noch die alte hinterlegt ist.

Und jetzt?

Als erstes gehe auf Mein Profil, wähle nun im Menü Mein Profil und klicke auf das Feld Bearbeiten.

Kontrolliere die Daten im Bereich Allgemein. Falsche oder fehlende kannst du gleich korrigieren bzw. eintragen.
Ergänze nun die Daten im Bereich Lizenzen. So bekommst du eine Kontrolle, ob alle Bedingungen für den Lizenzerhalt erfüllt sind. 
Bankdaten werden von dir keine benötigt.

Als nächstes gehe auf Einstellungen und wähle Mailbenachrichtigungen. Ich empfehle, dir alle auszuwählen und Benachrichtigungen wenn Dienste anstehen auf 7 Tage zu setzen. So wirst du rechtzeitig daran erinnert, wenn deine Lizenzen ablaufen oder dir etwas aufgetragen wurde.

Zu guter Letzt kannst du in Meine Dienste sehen was dir bereits aufgetragen ist.
Hier kommen wir gleich zu einem weiteren Vorteil von Vereinsflieger.de. Klicke auf die blauen Pfeile am linken Rand eines Termins und du kannst nun dein Termin zum Abtauschen anbieten.

Noch ein letzter Hinweis:
Unter SG Zürich > Instandhaltung > Mängelbuch kannst du oben mit +Beanstandung melden Defekte melden.

So, ich glaube du weisst nun das Notwendigste über Vereinsflieger.de und wünsche dir viel Spass bei deiner weiteren Entdeckungsreise in dieser Plattform.

Peter Nyffeler